Pseudointellektuell
Willkommen

Überflüssige und sinnlose Gedanken, Schwafeleien und Fremdwörter.

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Made by Serif.

www.
.de
Gedanken
Blog
Pseudointellektuell Logo
Sinn dieser Seite.

Oder eher der Unsinn dieser Seite und die Belastung des Internetes mit noch mehr geistiger Diarrhö.

Diese Webseite hat den festen Vorsatz keinen festen Vorsatz zu haben. Wie jeder vollkommen unbedarfte Neuling in der heilen, weiten Welt des Internets wächst diese Seite, während sie im Entstehen begriffen ist und weist keinerlei vorgefertigte Struktur auf. Na, das scheint doch vielversprechend zu sein.

Einen Vorsatz gibt es enttäuschenderweise doch: Diese Seite soll eine lose Ansammlung von Gedanken sein, die zumindest auf den ersten Blick geistig anregend wirken. Dabei sind Fach- und Fremdwörter zur Verwirrung des Leser und des pseudointellktuell gehobenen Anspruches gewünscht. Sollte ein Wort nicht geläufig sein, wird es sofort nachgeschlagen und wird ab jetzt in jedem zweiten Satz in Ihrem Leben eingebaut, mit auch Sie ab sofort gebildet wirken. Sollte ein Wort einmal im falschen Kontext benutzt werden, ist dies vollkommen beabsichtigt, was dem Verfasser dieser Worte natürlich vollkommene Narrenfreiheit gewährleistet.

 

Warum nicht? Die investierte Zeit wäre ja nun vollkommen verschwendet, wenn man die Seite aufruft, aber sie nicht liest!

Irgendwas scheint Sie ja an dem Titel der Webseite interessiert zu haben. Eine vage Vorstellung sollte jeder haben um was es hier gehen könnte, sonst würde man diese Zeilen wohl gar nicht bis hierher gelesen haben. Oder Sie wurden auf kuriose Art und Weise auf diese Webseite gelockt. Sei es von eine hinterlistigen Suchmaschine, die mal wieder etwas anderes meinte als man selbst, oder sadistischen Bekannten, die einem mal wieder einen Spamlink geschickt haben um Ihre kostbare Freizeit zu ruinieren, in welcher Sie sich doch viel besser den tanzenden Hund auf Youtube hätten anschauen können.

Die Webseite wird in äußerst unregelmäßigen Abständen aktualisiert werden, wenn halt grade ein neue Gedanke wichtig genug oder ein Hobby verbreitungswürdig erscheint.

Was bringt dem Schaffer der Webseite dies?
Pseudointellektuell

Vollkommen utilitaristisch möchte ich den geneigten Leser an meinen Gedanken teilhaben lassen und mich selbst profilieren (warum sollte man sich sonst die Mühe einer Webseite machen?). Also immer schön die Seite weiter empfehlen.

Blog
Gedanken